DORNENREICH FLAMMENTRIEBE-COVER UND ERSTE PRESSEREAKTIONEN

(posted by Dornenreich, November 2010)



Flammentriebe CD-Cover


Wir dürfen euch hier das Cover zu FLAMMENTRIEBE präsentieren. Ein weiteres Mal wurde es von Evigas Vater Hansjörg Stock gemalt.

Die ersten Pressestimmen zu FLAMMENTRIEBE sind fantastisch und bestätigen uns in unserer Überzeugung, mit diesem Album das eindringlichste und dramatischste Dornenreich-Werk in unserer Bandgeschichte fertiggestellt zu haben:


"Keine Frage, DORNENREICHs neuestes Werk ist ein feuriges, stürmisches Manifest des Black Metals, züngelnd, brodelnd, authentisch, dramatisch, facettenreich, vielfältig, zupackend, mystisch, leidenschaftlich bis zur Ekstase. Das hochemotionale 'Flammentriebe' erscheint mir als Brücke zwischen 'Her von welken Nächten' und 'Durch den Traum'. Ganz groß!" (Markus Endres/Metal.de)

"FLAMMENTRIEBE vereint die Stärken der Anfangstage mit den Errungenschaften der letzten Jahre." (Petra Schurer/Metal Hammer)

"FLAMMENTRIEBE wird viele überraschen. Das Werk wird an Härte, Kompromisslosigkeit und Extravaganz alle bisherigen Dornenreich-Veröffentlichungen in den Schatten stellen. Ich wage bereits jetzt zu behaupten, dass es ein noch größerer Meilenstein wird, als die bisherigen Veröffentlichungen der Tiroler." (Erich Wallner/Folkmetal.at)

"DORNENREICH haben zweifelsohne wieder ein Meisterwerk geschaffen." (Caroline Traitler/Stormbringer.at)

"Züngelnder, archaischer, brodelnder und gepeinigter hat man Dornenreich noch nicht vernommen. Mit dem Wissen im Hinterkopf, Flammentriebe könne eventuell der letzte in Metal-Besetzung eingespielte Tonträger sein, legen die Innsbrucker diesmal alles in die Waagschale ... DORNENREICH errichten ohne Rücksicht auf Verluste ein ebenso seelenvolles wie seelengefoltertes Stück Black Metal-Geschichte, das es in seiner kompromisslosen Größe durchaus mit Ulvers schwarzmetallischer Ära aufnehmen kann. Erhaben, mächtig und mitreißend..." (Björn Springorum/Orkus)

"Bedrohliche Dominanz, bestimmt durch hervorstechende Gitarren und ein gnadenloses Schlagzeugspiel." (Juliane Lüthy/Sonic Seducer)

"FLAMMENTRIEBE erweist sich als dicht, voller Details und ungemein intensiv. Ein Album mit vielen Schichten und großer Dynamik, das den Hörer aufwühlt, zugleich aber auch eine große Faszination ausstrahlt." (Sascha Blach/Zillo)




« back to index....



- NEWSLETTER -

Please enter your mail-address
to keep updated with all news
concerning DORNENREICH.



» UNSUBSCRIBE


- PROPHECY FEST 2017 -

Prophecy Fest 2017

- MERCHANDISE/CDs -

Blackscaped Mailorder
ProMedia Online Shop